Adyant

22/02/2020



 Adyant w/ Boris & Amotik

 

Boris (Ostgut Ton)

Amotik (Amotik, Goethebunker)

 

Mit Adyant (Hindi für „Anfang bis Ende“) haben Amotik und der Goethebunker ein gemeinsames Format ins Leben gerufen, bei dem einer der Lieblingskünstler des Hauses im Rahmen einer Residency die Möglichkeit erhält, in regelmäßigen Abständen Künstler seiner Wahl einzuladen und eine Nacht gemeinsam mit ihnen zu gestalten. 

Nachdem es zum Jahreswechsel den Auftakt mit Vincent Neumann gibt, dürfen wir uns in dieser Ausgabe auf die Rückkehr von Boris freuen! Bereits vor etwa einem Jahr hatten wir das Ostgut Urgestein im Rahmen einer Bunkernacht gemeinsam mit Amotik zu uns eingeladen und wer damals dabei war, wird sich nur allzu gerne an eine wundervolle Nacht zurückerinnern. Nachdem sich die beiden auch abseits des Clubgeschehens bestens verstehen, war Boris definitiv ganz oben auf der Liste von Amotiks Wunschgästen für Adyant und eine Neuauflage des Zusammentreffens hinter unseren Betonwänden damit praktisch selbstverständlich.

Boris blickt mittlerweile auf drei spannende Jahrzehnte seines künstlerischen Daseins zurück und hat die Entwicklung der elektronischen Musikszene von den Anfängen bis in die heutige Zeit begleitet. Nach einigen Jahren im New Yorker Nachtleben zog es Boris nach Berlin, wo er später zu einem festen Bestandteil von Ostgut werden sollte und bis heute als Resident im Berghain zu Hause ist. 

Amotik und der Goethebunker freuen sich sehr auf seinen erneuten Besuch und haben jetzt schon Lust auf eine lange und intensive Nacht auf der Tanzfläche!  

 

doors 23:59 | 13 €*

 

*Studenten erhalten bei Vorlage eines gültigen Studentenausweises bis 01:00 Uhr einen ermäßigten Eintrittspreis von 10 €.