Tick, Tick, Tick, Tack, Tick, Tick, Tick, Tack….
… schallt es aus der Ferne.

Behutsam baut der König der Wälder sein Nest ab und weitet erneut seine Flügel, um diesen Herbst dorthin zu ziehen, wo sich Pferd und Kuckuck „Gute Nacht“ sagen.

Unter gedrosselten holzig klackernden Beats und anmutig tösendem Geträller setzt er dieses Mal seinen Tempel im heimischen Grünstück des „Goethebunkers“ zusammen.

Wer eine Schwäche für solch seltene und beeindruckende Naturspektakel hat, sollte vorbeikommen und erhört, mit etwas Glück, vllt auch eines seiner sagenumwobenen „CuckooO’s“!

AmuAmu ° CaterKarlos ° Haptik ° Timboletti

 

23h|8€