Microgravity x Dub the System

17-11-2017

Diesmal übernimmt MADAM X die Kommandobrücke unseres Raumschiffes. Die Labelownerin und DJ aus Manchester/UK ist innerhalb kurzer Zeit zu einer Szenegröße aufgestiegen. Auf ihrem Label KAIZEN veröffentlicht sie experimentelle und zugleich extrem tanzbare Bassmusik, die mit tribalen Rhythmen und dunklen Atmosphären aufwartet. Auf diesen Sound beschränkt sie sich in ihren rasanten DJ-Sets aber keineswegs. Stattdessen mixt sie mit größter Selbstverständlichkeit deepen Techno mit dreckigem Grime, dunklen Dubstep mit knackigem UK Garage. "Kaizen" ist japanisch und steht für 'stetige positive Veränderung', womit ihr Stil bestens beschrieben ist: Sie schafft Verbindungen zwischen den Genres, denn Grenzen sind überflüssig. Die Dub the System-Gang bestehend aus Ji Ri, docG und gowner werden sie auf der Brücke supporten.
Im Maschinenraum des Schiffes zelebrieren derweil die Basstronauten der Microgravity-Crew die schnelleren Varianten der Bassmusic. dCgot, tbstr und P-Rex sorgen dort mit peitschenden Snares und rollenden Bässen für Schweiß bei gleichzeitigem Gefühl von Schwerelosigkeit.

 

Uk-Bass, Dubstep

Madam X (Kaizen // UK)
docG, gowner, Ji Ri (Dub the System // kwerfo:rmat // beatplantation)

 

Drum&Bass, Trap

Cgot (Microgravity)
P-Rex (Microgravity)
tbstr (Microgravity)

 

23h|10€