Microgravity

16/11/18

► Drum & Bass meets Techno / 2 Floors / 1 Love ◄

Mit etwas Variation starten wir eine Expedition, die es in sich haben wird!
Wir bringen euch mit DAMAGE REPORT nicht nur einen der heißesten Drum & Bass Produzenten an die Decks unserer Kommandobrücke, sondern dürfen ihn dabei auch zum ersten Mal in Deutschland begrüßen und mit ihm diese Premiere feiern! Seit 2013 treibt Damage Report mit zahlreichen Releases sein Unwesen in der internationalen Drum & Bass-Szene und seine Tracks erschienen bereits auf namenhaften Labels wie Playaz, Liondub International, G13, Biological Beatz und zuletzt erneut auf Grid Recordings. Von klassischen Jump up bis hin zu deepen und basslastigen Rollern mit Jungle-Elementen wird er alles dabei haben und gewiss ist nur, dass es knallen wird!
Wie gewohnt gibt es im Mainfloor Support von den Microgravity-Basstronauten: dCgot, P-Rex und Mumpitz werden dafür sorgen, dass die Reise zwischen deepen und harten Klängen abwechslungsreich bleibt und alle Expeditionsteilnehmer auf ihre Kosten kommen.

Zum ersten Mal laden wir ausgewählte und profilierte Technoexperten in die Treibstoffkammer unserer Rakete: Die Wuppertaler Société Fusion schickt uns Elmaskaya als Unterstützung, der bereits auf seinen gepackten Vinylkoffern sitzt und in dieser Nacht sein Goethebunker-Debut geben wird. Hinter dem mysteriösen Namen ancoursive versteckt sich ein bekanntes Gesicht, das in neuen und frischen Gewändern für den passenden Druckausgleich sorgen wird. Abgerundet wird das Expertentrio von EPHIE, die nach ihren stets überzeugenden Einsätzen zum festen Residentrepertoire des Goethebunkers gehört.

Auch dieses Mal könnt ihr euch im Eingansbereich an unserem Arcade ’n’ Bass-Automaten messen und euren Beinen etwas Ruhe gönnen.

 

23h|10€