Reisebureau

14/12/19



• Das Institut zur Förderung der Alltagsflucht lädt ein •   

                             • 14 l 12 l 2019 •

 

• Große Reise •

Krink  LIVE (URSL, Audiolith / Berlin)

TheElectricTaste

Désirée

 

• Kleines Bureau • 

Haptik

Jerg

 

 

Du hattest dich so auf eine ruhige Weihnachtszeit gefreut. Es sollte doch alles so friedlich werden. Und jetzt ist es dunkel, der Mond ist unnormal riesig, die Betonwände grau und es macht „BUMM, BUMM“. War nicht von einer besinnlichen Festtagsreise die Rede? Was stand nochmal in dem Prospekt? 

 

„REISEBUREAU – INSTITUT ZUR FÖRDERUNG DER ALLTAGSFLUCHT“

 

Oh, oh, Alltagsflucht! Besinnlich ist es ja Mitte Dezember schon überall und Glockengedudel kannst du auch nicht mehr hören. Ist dann ja doch nicht so schlimm, dass KRINK (URSL, Audiolith), der sonst den Kinderlein – ob groß, ob klein - in aller Welt mit seinem Werk eine Freude macht, ein Liveset spielt, nachdem TheElectricTaste schon am Anfang sicherstellt, dass auch der dämmernde dritte Advent das Prädikat „Festlich - und zwar nicht zu knapp!“ verdient. Deine Reiseleiterin DÉSIRÉE sorgt im Morgenrot dann schließlich dafür, dass du deine Klamotten auswringen und deine Dopaminausschüttung regulieren musst, damit du nicht heißläufst.

 

Sollte in dir im Laufe der Nacht dann doch das Verlangen aufkommen, dich in einen etwas besinnlicheren Reigen zu begeben, sorgt JERG mit einem seiner seltenen Sets dafür, dass du dich bewegst wie im Frotté-Pyjama beim Geschenkeauspacken auf Omas Flokati. Und auch HAPTIK kommt nicht mit der Rute, sondern hat in seinem Schlitten Downtempo herangeschafft.