NEUJAHRSRave

31/12/19



Neujahrsrave mit Amotik, Vincent Neumann & dCgot

 

Floor 1 – Adyant

 

Vincent Neumann (Distillery)

Amotik (Amotik, Goethebunker)

 

Floor 2 – Drum and Bass

 

dCgot (Goethebunker)

 

Natürlich möchten wir das neue Jahr auch dieses Mal gemeinsam mit euch willkommen heißen und dabei gibt es neben dem Jahreswechsel einen noch schöneren Anlass, den es gebührend zu feiern gilt – mit Amotik tritt einer unserer absoluten Lieblingskünstler im kommenden Jahr eine Residency bei uns an und wird uns jeweils gemeinsam mit einem Gast seiner Wahl in regelmäßigen Abständen beehren. Im Laufe der letzten Jahre ist zwischen uns und Amotik eine innige Freundschaft entstanden, die auf der Suche nach dem nächsten Level war und dieses gemeinsame Projekt als logische Konsequenz hervorbrachte. „Adyant“ (Hindi für „Anfang bis Ende“) wird also eine neue Partyreihe, in welcher wir Amotik dazu einladen, den  künstlerischen Raum innerhalb unserer Stahlbetonwände seinen eigenen Vorstellungen entsprechend mit Leben zu füllen. Den Auftakt bildet dieser Neujahrsrave, bei dem Amotik und sein erster Wunschkandidat den Main Floor übernehmen. Vincent Neumann dürfte vielen von euch ein Begriff sein. Als Resident der Leipziger Distillery tauchte Vincent vor einigen Jahren auf der Bildfläche der elektronischen Musikszene auf und entpuppte sich als Senkrechtstarter, der mittlerweile auf unzählige Gigs auf den berüchtigtsten Tanzflächen im gesamten Zirkus der elektronischen Musikszene zurückblicken darf.  Nicht umsonst zählt er zu den Künstlern, die von anderen Künstlern wahnsinnig für die Art und Weise geschätzt werden, wie sie ihr Handwerk auszuüben verstehen. Allem voran seine niemals enden wollenden und mit unglaublicher Energie geladenen XXL Closing Sets tragen zu dem Ruf bei, der ihm aus guten Gründen vorauseilt. Wer seine Goethebunker Premiere als Gast der Purify Crew miterlebt hat, der wird sich sicherlich mit einem Lächeln im Gesicht daran erinnern. 

Auf dem zweiten Floor überlassen wir unserem liebsten Drum and Bass Duo die Bühne – dCgot gehören seit geraumer Zeit zu unserer Künstlerfamilie und haben in den letzten Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, mit welcher Hingabe und Leidenschaft sie für ihre Sache brennen. So zählen sie beispielsweise zu den Gründern der Microgravity, welche über drei Jahre essenzieller Bestandteil der Drum and Bass Szene im Ruhrgebiet war und das eine oder andere künstlerische Schwergewicht aus diesem Bereich in den Goethebunker geholt hat.

Es ist also alles angerichtet für eine Nacht ganz nach unserem Geschmack. Auf das alte und das neue Jahr und vor allem – auf uns!

 

 

doors 01:00 | 12 €