BUNKERNACHT

12/01/19


Der Auftakt der Bunkernacht in das Jahr 2019 hat es gleich faustdick hinter den Ohren - mit Amotik und Boris dürfen wir uns auf ein Techno-Tandem freuen, das sowohl hinter den Decks, als auch außerhalb des Clubgeschehens bestens harmoniert und somit geradezu nach einer Nacht unter eigener Regie schreit.
Nach unseren letzten Begegnungen mit Amotik, welche uns auf nachhaltige Weise beeindruckt haben, waren wir gewillt, dem nächsten Date eine weitere Nuance zu verpassen. Eine gemeinsame Bunkernacht mit ihm und Boris schien uns in diesem Zusammenhang eine mehr als reizvolle Variante zu sein.
Boris‘ künstlerischer Werdegang reicht bis in die 80er Jahre zurück, wo er einige Jahre im New Yorker Nachtleben verbrachte und im Paradise Garage die Weichen für seine musikalische Zukunft stellen sollte. In Berlin bekam Boris anschließend eine Residency in der ersten Panorama Bar und konnte dort sein genreübergreifendes und grenzenlos kreatives musikalisches Verständnis immer weiter veredeln. Anschließend blieb er dem OstGut Nachfolger Berghain / Panorama Bar weiterhin erhalten und gilt somit als eine der Institutionen des dortigen Wirkungskreises. Allem voran für seine legendären, niemals enden wollenden Closing Sets im Berghain ist Boris in positiver Hinsicht berüchtigt.
Amotik hat derweil in den vergangenen Jahren neben seinen Dj Sets vor allem durch seine Produktionen auf seinem eigenen Label auf sich aufmerksam gemacht. In gerade einmal drei Jahren erschienen zehn EPs, die sich in den Plattenregalen zahlreicher Technoliebhaber wiederfinden dürften.
Eines ist also gewiss - dieses Duo wird unserer Tanzfläche im Laufe der Nacht so einiges abverlangen. Wir blicken einem energiegeladenen Start ins neue Jahr entgegen und freuen uns auf diesen Techno Leckerbissen!

Amotik (Amotik, Figure Jams)
Boris (Ostgut Ton)

 

23:59 | 12€